Mann wacht nach 12 Jahren aus Koma auf

(15.01.2015) Die unglaubliche Geschichte des „Geister-Jungen“ bewegt heute das Netz! Der Südafrikaner Martin Pistorius ist im Alter von 12 Jahren nach einer schweren Krankheit ins Koma gefallen. Er verfällt in das äußerst seltene „Locked-In“-Syndrom. Er ist regelrecht gefangen in seinem Körper, er kann sich nicht bewegen und nicht sprechen.

Die Ärzte geben Martin zwei Jahre. Seine Eltern nehmen ihn mit nach Hause und warten bis seine Zeit abläuft. Eines Tages sagt seine eigene Mutter: „Ich hoffe, dass du stirbst.“ Martin bekommt alles mit, kann aber nicht reagieren. Jahrelang kommuniziert er in seinem Kopf nur mit sich. Dann das Unglaubliche: Mit der Kraft seiner Gedanken kämpft er sich schließlich zurück ins Leben.

Nach 10 Jahren wacht er aus dem Koma auf und lernt mithilfe seines Computers, mit seiner Familie zu kommunizieren. Mittlerweile ist Martin 39 Jahre alt, verlobt, arbeitet als Webdesigner und ist „überglücklich“, wie er sagt.

Teile diese Geschichte, wenn auch du deinen Freunden zeigen willst, wie viel Kraft in positiven Gedanken steckt!

Crash mit 200 Autos

Heftiger Unfall in Kanada

Lana del Rey sagt Tour ab

Star hat ihre Stimme verloren

Roger Federer fällt aus

wegen Knie-Op

Qualen für heimische Kälber

Horror-Schlachtung im Libanon

Neues iPhone ab 31. März?

Gerüchte um billigeres iPhone 9

Strache tritt Wien-Wahl an

Jetzt scheint es fix

Kindersexpuppen auf Amazon

Mega-Wirbel im Netz

Junkfood schlecht fürs Gehirn

Appetitkontrolle geht verloren