Maske auf der Straße entsorgt

500 Euro Strafe

(26.05.2020) Wer in Rom seinen Mund-Nasen-Schutz einfach so auf der Straße wegwirft, muss 500 Euro zahlen! Schutzmaterial gegen Covid-19 droht Italien zu überschwemmen. Deshalb greift nun die Hauptstadt durch und straft jeden, der seinen Atemschutz auf der Straße entsorgt. Der Umweltschutzverband WWF befürchtet sogar, dass über zehn Millionen Stück im Meer landen, sollten auch nur elf Prozent der Masken nicht regelkonform entsorgt werden.

Für Italien, das ohnehin seit Jahren mit einer Flut von Plastikmüll zu kämpfen hat, ist die Entsorgung von Covid-19 Schutzmaterial eine zusätzliche Belastung. Der Umweltschutzverband Legambiente startet daher eine Initiative mit dem Verband der italienischen Pharmaindustrie Federfarma, um die Bürger dazu zu bewegen, Schutzmaterial korrekt zu entsorgen.

(ak)

Mäuse überrennen Australien

Irre Videos von der Plage

US-Politiker startet Impf-Lotto

Millionengewinn winkt

Drahtfalle mitten in Wien

Wer hat das gemacht?

Tote in Wien: Mann enthaftet

War alles anders?

Zu harte Landung

Frau klagt Fluglinie

Bär klettert auf Strommast

legt Verkehr lahm

Kein Make-Up: Diskriminierung

Haben es Ungeschminkte schwer?

Gemeinsam gegen Femizide

Regierung sagt 24,6 Mio. zu