Maskenpflicht an Bord

Alle 4 Stunden wechseln

(22.05.2020) Wer einen Langenstreckenflug plant, der sollte ausreichend Schutzmasken im Handgepäck haben. Die EU hat jetzt allgemeine Leitlinien für die Wiederaufnahme des Flugverkehrs herausgegeben. Wie schon angenommen, müssen zwischen den Passagieren Mindestabstände eingehalten werden. Offen ist noch, ob nur einzelne Plätze, oder ganz Sitzreihen frei bleiben müssen.

Schutzmasken sollten vom Betreten des Flughafens bis zum Erreichen des Reiseziels getragen werden – also auch während des gesamten Flugs. Gerald Aigner vom Luftfahrtmagazin Austrianwings:
„Die Masken sollten alle vier Stunden gewechselt werden. Bei einem 12-stündigen Flug sollte man also schon mal mindestens drei Masken dabei haben.“

(mc)

G20-Treffen in Rio

Russischer Außenminister dabei

Baby zu Tode geschüttelt

Elias wurde nur 7 Wochen alt

Cofag: Benko will aussagen

Versteigerung läuft weiter

Kiffen in Deutschland?

Ab 1.April erlaubt

Streit um Polizisten Freispruch

Keine Konsequenzen?

Containerklassen für Wien

Platzmangel an Schulen

Krötensammler gesucht!

Naturschutzbund ruft auf

Auto wieder beliebter

Trotz Öffis und Umweltschutz