Maskenpflicht-Comeback?

Rauch: "Nicht ausgeschlossen"

(26.09.2023) Müssen wir bald alle wieder die FFP2-Maske tragen? Man hört es nicht gerne, aber die Corona-Zahlen in Österreich steigen. Rund 200 Corona-Patienten befinden sich derzeit in den Spitälern und in den Herbst- und Wintermonaten werden es freilich mehr. Die Situation sei zwar noch nicht alarmierend, dennoch schließt Gesundheitsminister Johannes Rauch ein Comeback der Maskenpflicht nicht völlig aus.

Auch in den USA muss zumindest in einigen Krankenhäusern wieder verpflichtend eine Maske aufgesetzt werden. So eine partielle Maskenpflicht in Spitälern und Altenheimen sei auch hierzulande wieder vorstellbar, sagt Virologe Norbert Nowotny:

"Es geht hier natürlich um den Schutz der vulnerablen Gruppen. Und ich kann mir gut vorstellen, dass es in solchen Einrichtungen auch wieder eine Maskenpflicht geben wird. Eine allgemeine Maskenpflicht in Österreich halte ich hingegen für unwahrscheinlich. Hier wird man nur an die Eigenverantwortung appellieren können."

(mc)

Gewessler für Verordnung

EU-Renaturierungsgesetz

Florida: Wiener in Haft

Verbotener Sex mit 15-Jähriger

Gaza: "taktische Pausen"

Ankündigung von Israels Militär

Mädchen (8) ins Gesicht getreten

D: Rassistischer Angriff?

Stmk: Akute Lebensgefahr

bei Waldspaziergang

Frieden im Ukraine-Krieg?

Konferenz mit 92 Staaten

5:1 Sieg für Deutschland

Auftakt bei Fußball-EM

Schilling: Verfahren eingestellt

nach EU-Wahl