Maskenpflicht in der Klasse?

Heute wird entschieden

(11.11.2021) Kommt jetzt die Teenie-Maskenpflicht im Unterricht? Heute wird über die weitere Vorgangsweise an unseren Schulen entschieden. Gestern hat es ja rund 11.400 Neuinfektionen gegeben. Es wird daher damit gerechnet, dass zumindest für einzelne Bundesländer Risikostufe 3 ausgerufen wird. Laut dem - der APA vorliegenden - Arbeitsdokument des Gremiums könnten nämlich am Donnerstag drei Länder, Nieder- und Oberösterreich sowie Tirol, auf Schulrisikostufe drei eingereiht werden. Das würde bedeuten, dass ab nächster Woche in den Oberstufenklassen während des Unterrichts Maskenpflicht herrscht.

Evelyn Kometter vom Dachverband der Elternverbände:
"Das wäre absoluter Humbug! Die Schülerinnen und Schüler sind ja ohnehin getestet und es gehen ja auch nur negativ-getestete Kinder und Teenager in die Klassen."

Die Eltern lehnen Verschärfungen an den Schulen ab, wichtiger wären Nachbesserungen in den Öffis, so Kometter:
"Noch immer sind die Busse und Züge vollgestopft und es wird hier ja auch gar nicht kontrolliert. Hier wäre es gut, wenn wirklich nur Schülerinnen und Schüler mit einem Nachweis bzw. ihrem Ninja-Pass einsteigen dürfen. Da muss man halt die Rahmenbedingungen schaffen, dass hier Kontrollen möglich sind."

(mc)

Swifts kulturelle Bedeutung

Liverpool richtet Konferenz aus

Versöhnung ausgeschlossen

Britney kappt Familienbande

Forster muss Konzerte absagen

Auch Österreich betroffen?

Dua Lipa stürzt wegen Schweiß

Bühnenshow wird geändert

Ben ist zur Vernunft gekommen

Folgt jetzt die Scheidung?

Tornado in Graz

Spektakuläres Video

Süchtig nach Käse?

Frau landet in Entzugsklinik

Gebrauchtwagen wieder billiger

Inklusive E-Autos