Massencrash auf der A2

(11.03.2014) 10 gecrashte Fahrzeuge, 6 Verletzte und 6.000 Liter Milch auf der Fahrbahn. Einen Mega-Einsatz hat die Feuerwehr auf der steirischen A2 hinter sich. Ein Sattelschlepper rammt beim Knoten Graz Ost einen PKW, nachfolgende Fahrzeuge können nicht mehr bremsen. Insgesamt fünf LKW und fünf PKW krachen ineinander, sechs Insassen werden dabei zum Glück nur leicht verletzt. Doch die Autobahn ist für Stunden gesperrt, es bildet sich ein kilometerlanger Stau.

Fritz Grundnig vom Landespolizeikommando Steiermark:

“Ein Tankfahrzeug, das ebenfalls in diesen Unfall verwickelt gewesen ist, hatte Milch geladen. 6.000 Liter sind ausgeflossen, die Feuerwehr hat damit alle Hände voll zu tun gehabt. Jetzt sind aber alle Spuren des Unfalls beseitigt.“

"Tutto Gas"

Partys, Exzesse und Stau!

Kletterunfall in Weißkirchen

Mann (32) tödlich verunglückt

Wiener (33) flieht vor Feuer

Fenster-Sprung endet tödlich

Haftbefehl gegen Netanyahu

wegen Kriegsverbrechen in Gaza

Sturm Graz ist Meister!

2:0 Sieg über Klagenfurt

Segelflieger rast in den Tod

KTN: Pilot nicht mehr zu retten

STMK: Mädchen (2) stürzt ab!

Hackschnitzelbunker als Falle!

Iran: Präsident tot

bei Hubschrauberabsturz getötet