'Maturastreich': Schule gesperrt

(23.06.2016)

Mit diesem Maturastreich sind die Schüler definitiv zu weit gegangen. An der HTL Ferlach sind jetzt sogar Spurenermittler im Einsatz. Grund dafür: Die Maturanten sollen in der Nacht die gesamte Schuleinrichtung umgestellt und mit Tischen, Stühlen, Kästen und Kaffeeautomaten das Gebäude verbarrikadiert haben. Schüler und Lehrer haben am nächsten Morgen das Gebäude nicht einmal betreten können. Der Vormittagsunterricht ist ausgefallen.

Christian Rosenzopf von der Kärntner Krone:
“Die Polizei hat Fingerabdrücke sichergestellt und jetzt will man die Übeltäter ausforschen. Diese Aktion kann man natürlich nicht mehr als Streich abtun, es wird auch über strafrechtliche Konsequenzen nachgedacht.“

Politikerin bricht Interview ab

Reporterfrage empört sie

Wieder Fucking-Schilder geklaut

Bald wird der Ort umbenannt

Truck brennt im Tunnel

Dramatische Szenen

Mehrheit für Massentests

Kanzler Kurz lobt Länder

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern