Mega-Aufregung um Dolce & Gabbana

(06.03.2016) Dolce & Gabbana sorgen gerade wieder einmal für Mega-Wirbel im Netz! Der Grund: Die neuen Sklaven-Sandalen! Über zweitausend Euro kosten die bunten Sommer-Treter mit Quasten am Riemen und sorgen derzeit für Kopfschütteln auf Twitter und Co. Im Online-Shop sind die neuen Schuhe der Mailänder Modefürsten nämlich als „Slave Sandal“ angeboten worden.

Ob dieser Fehlgriff bei der Namensgebung für ihre Schuhe eine bewusste Entscheidung der Designer war, ist unklar. Dolce & Gabbana selbst haben sich bislang noch nicht geäußert. Nach dem Shitstorm im Netz wurde das Modell im Online-Shop aber jetzt umbenannt.

Die Fashionweek in Mailand

Too hot to handle 2024

Massen-Rodelunfall

Sieben Verletzte

Mädchen stirbt an Krebs

Eltern vor Gericht

Brücke stürzt ein

5 Tote in China

Tritt mit Snowboardschuh

Streit eskaliert

Inflation sinkt weiter!

Niedrigster Wert seit 2021

Mädchen (8) in Lebensgefahr

Pistenunfall in Tirol!

Gusenbauer verlässt Signa

Rückzug als Aufsichtsrat