Mega-Feuer auf Donauinsel

Es qualmte gewaltig

(20.05.2020) Ein Mega-Feuer wütete auf der Wiener Donauinsel. Ein Lokal in der „Sunken City“ stand in Flammen. Das Strohdach einer Bar brannte lichterloh.

Die Wiener Berufsfeuerwehr gab Alarmstufe 2 und war mit 15 Fahrzeugen vor Ort. Wegen der dichten Rauchentwicklung ist die Reichsbrücke gesperrt worden. Inzwischen ist das Feuer gelöscht. Das Holzgebäude konnte aber nicht gerettet werden.

Zum Zeitpunkt des Feuers war niemand im Lokal, daher gibt es zum Glück keine Verletzten. Der Sachschaden ist aber erheblich.

(gs)

Urteil: 15 Jahre Haft

Für versuchten Femizid

Nach Tod von 14-Jähriger!

Verdächtiger (27) festgenommen

Aus für Maskenpflicht in Öffis!

Erstes Bundesland in D.!

D: Kinderporno-Plattform

Hohe Haftstrafen für Betreiber

Gegen Schengenraum-Erweiterung

Österreich als einziges Land

Mann aus Ausgrabung gerettet!

Wien: 5 Meter abgestürzt!

Immer mehr Unis besetzt!

Von Klimaktivisten

Kinderstationen an der Grenze

RS-Virus: Spitäler voll