Mega-Feuer auf Donauinsel

Es qualmte gewaltig

(20.05.2020) Ein Mega-Feuer wütete auf der Wiener Donauinsel. Ein Lokal in der „Sunken City“ stand in Flammen. Das Strohdach einer Bar brannte lichterloh.

Die Wiener Berufsfeuerwehr gab Alarmstufe 2 und war mit 15 Fahrzeugen vor Ort. Wegen der dichten Rauchentwicklung ist die Reichsbrücke gesperrt worden. Inzwischen ist das Feuer gelöscht. Das Holzgebäude konnte aber nicht gerettet werden.

Zum Zeitpunkt des Feuers war niemand im Lokal, daher gibt es zum Glück keine Verletzten. Der Sachschaden ist aber erheblich.

(gs)

Benko heute vor U-Ausschuss

er muss erscheinen

Russland will Grenzen ändern

Wirbel um Ostsee

11-Jährige leblos in Sportbecken

Rettung in letzter Sekunde

Trump: "Sprache Hitlers"

Vorwurf: Nazi-Rhetorik

Horrorflug ab London: 1 Toter

Auch dutzende Verletzte

"9 Plätze, 9 Betonschätze"

Greenpeace kürt Bausünden

Swifts kulturelle Bedeutung

Liverpool richtet Konferenz aus

Versöhnung ausgeschlossen

Britney kappt Familienbande