Mega-Feuer auf Donauinsel

Es qualmte gewaltig

(20.05.2020) Ein Mega-Feuer wütete auf der Wiener Donauinsel. Ein Lokal in der „Sunken City“ stand in Flammen. Das Strohdach einer Bar brannte lichterloh.

Die Wiener Berufsfeuerwehr gab Alarmstufe 2 und war mit 15 Fahrzeugen vor Ort. Wegen der dichten Rauchentwicklung ist die Reichsbrücke gesperrt worden. Inzwischen ist das Feuer gelöscht. Das Holzgebäude konnte aber nicht gerettet werden.

Zum Zeitpunkt des Feuers war niemand im Lokal, daher gibt es zum Glück keine Verletzten. Der Sachschaden ist aber erheblich.

(gs)

Daumengroßes Affenbaby

im Tiergarten Schönbrunn

George-Floyd-Demo in Wien

#blacklivesmatter

Handyspiel: 3.260 € Rechnung

Kids machen 220 In-App-Käufe

Strenge Regeln auf Mallorca

"Kein Eimer-Saufen"

George Floyd hatte Corona

laut Autopsiebericht

Fall Maddie vor Klärung?

Deutscher unter Tatverdacht

Jetzt doch Urlaub am Meer?

Ab heute Reisefreiheit

Tödlicher Crash mit E-Bike

Rentner kracht in Rettungsauto