Mega-Feuer auf Donauinsel

Es qualmte gewaltig

(20.05.2020) Ein Mega-Feuer wütete auf der Wiener Donauinsel. Ein Lokal in der „Sunken City“ stand in Flammen. Das Strohdach einer Bar brannte lichterloh.

Die Wiener Berufsfeuerwehr gab Alarmstufe 2 und war mit 15 Fahrzeugen vor Ort. Wegen der dichten Rauchentwicklung ist die Reichsbrücke gesperrt worden. Inzwischen ist das Feuer gelöscht. Das Holzgebäude konnte aber nicht gerettet werden.

Zum Zeitpunkt des Feuers war niemand im Lokal, daher gibt es zum Glück keine Verletzten. Der Sachschaden ist aber erheblich.

(gs)

Katastrophe in Chemiepark

Explosion in Leverkusen

4-jähriger stürzt aus Fenster

In Salzburg aus dem 2.Stock

Griechenland brennt weiter

Häuser bei Athen evakuiert

Fahndung nach Schläger

Bitte um Mithilfe

Greta Thunberg ist geimpft

Kritik an globaler Verteilung

Lausbubenstreich wird teuer

Klassenzimmer überflutet

Ausgesetzter Husky

Dank Video: Herrchen bestraft

Mit Pfefferspray attackiert

Horror-Schulausflug