Mega-Feuer in Wien

Riesige Rauchwolke

(10.11.2019) Alarmstufe 3 bei der Wiener Feuerwehr herrschte Sonntag kurz nach 13.00 Uhr wegen eines Großbrandes in Wien-Leopoldstadt. Der Brandort war die Nordbahnhalle in der Leystraße. Über dem Bezirk war eine große Rauchwolke zu sehen. Die Wiener Feuerwehr stand mit rund 90 Mann im Einsatz. Laut Wiener Berufsrettung gab es zunächst keine Meldungen über Verletzte.

Die Nordbahnhalle war bis vor wenigen Monaten Schauplatz verschiedener Events gewesen. "Vom Brand betroffen ist die ehemalige Nordbahnhalle, aufgrund des Brandausmaßes hat die Berufsfeuerwehr indes die Alarmstufe auf 3 erhöht. Zuvor sind zahlreiche Meldungen über starke Rauchentwicklungen bei der Berufsfeuerwehr eingegangen. Derzeit sind etwa 90 Einsatzkräfte im Einsatz, inklusive dreier Großtank-Löschfahrzeuge und zweier Teleskopmastbühnen", hieß es in einer Aussendung der Feuerwehr.

Die Einsatzkräfte durchsuchten das vom Feuer betroffene Gebäude nach Personen. Dazu gab es aber zunächst keine weiteren Informationen, ebenso zur möglichen Ursache des Brandes.

Kurz nach 14 Uhr meldet die Feuerwehr, dass der Brand unter Kontrolle ist.

(APA)

Mauna Loa spuckt wieder Lava

Weltgrößter Vulkan auf Hawaii

Kurz bei der WKStA

Tonbandmitschnitt soll aufklären

Politik-Umfrage

Unzufriedenheit enorm gestiegen

Brauereien streiken

Warnstreiks in der Steiermark

Klimaaktivisten besetzen Unis

Hörsaal an Boku besetzt

Wiener Energiebonus startet

200€ für viele Haushalte

Baustelle stürzt ein!

Drei Verletzte in Vorarlberg

ÖBB: Nichts geht mehr!

Seit Mitternacht lahmgelegt