Mega Stau in China

Auswirkungen auf Welthandel

(12.07.2021) Mega-Stau in China lähmt den Welthandel! Der Hafen "Yantian" ist einer der größten Drehkreuze für den Containerverkehr über den Wasserweg weltweit. Nach einem Stillstand wegen Corona, ist der Hafen seit Ende Juni wieder offen. Dennoch liegt die Menge der verschiffen Container noch immer deutlich unter dem normalen Niveau.

Mangelware und teure Preise

Zuerst haben vor allem Non-Food Produkte gefehlt, wie Elektronikprodukte oder Kleidung, doch jetzt gibt es auch Lücken in den Lebensmittelregalen. In vielen Geschäften sind einige Gewürze nicht mehr vorhanden. Auch auf Märkten kann es zu Einschränkungen mancher Lebensmittel kommen. Der Warentransport im Schiffscontainer kostet derzeit bis zu sechsmal so viel wie vor der Covid19-Pandemie. Experten meinen, dass sich die Folgen des Staus in den kommenden Wochen noch stärker bemerkbar machen werden.

(MB)

50 Norovirus-Fälle in NÖ

nach Mci-Besuch

Polizeieinsatz in Innsbruck

Schüler drohen mit Amoklauf

Israel muss Rafah-Offensive stoppen

Internationaler Gerichtshof

Tod nach Blackout Challenge

Gefährlicher TikTok Trend

Mutter enthaftet

Toter Säugling in Wien

Rücksichtloser Auto-Raser angeklagt

wegen versuchten Mordes

Live Nation im Visier

US-Regierung will handeln

Leichen von drei Geiseln gefunden

im Gazastreifen