Mega-Staus am Wochenende

3 Stunden Wartezeit und mehr

(24.07.2020) Dieses Wochenende brauchen Autofahrer wohl richtig gute Nerven. Die Bayern starten in die Sommerferien und dadurch rechnen die Autofahrerclubs mit dem stärksten Stauwochenende dieses Sommers. Vor allem an den Grenzen zu Slowenien wird es sich abspielen. Vor dem Karawankentunnel müsse man 3 Stunden Wartezeit und mehr einrechnen. Gewaltige Staus seien auch am Grenzübergang Spielfeld und generell auf der A9 im Baustellenbereich zwischen Bosrucktunnel und St. Michael zu erwarten.

Thomas Haider vom ARBÖ:
"Wenn möglich, sollte man den Samstag als Reisetag wirklich meiden. Besser ist es erst am Sonntag zu fahren, noch idealer wäre der Montag. Wenn man wirklich am Samstag fahren muss, dann bitte erst am Nachmittag."

Kroatien-Urlauber müssen allerdings nicht nur bei der Ausreise aus Österreich mit Stau rechnen, so Haider:
"Auch an der slowenisch-kroatischen Grenze wird es lange Wartezeiten und auch durchaus strenge Kontrollen geben."

(mc)

1/4 der Intensivbetten belegt

in Wien

Ö: über 1.000 Corona-Tote

Zahl der Neuinfektionen steigt

SPÖ verhandelt mit NEOS

Koalition

Gefährlicher Spritzenmann

Polizei fahndet

Intensivstationen-Überlastung?

Warnung von WHO-Chef

Bub (3) erschießt sich

auf Geburtstagsparty

Kontrollen im Privatbereich?

Anschober ist dagegen

Warnung vor Fake-Cops

Geld für "Corona-Behandlung"