Meningokokkenfall in OÖ

Warnung an mögliche Kontaktpersonen

(08.03.2024) Jetzt werden Kontaktpersonen gesucht! Nach einem Meningokokkenfall im Mühlviertel warnt das Land Oberösterreich: Eine unwissentlich infizierte und mittlerweile erkrankte Person habe am 2. März die Diskothek "Schlag" in Grünbach bei Freistadt besucht. Man empfehle allen, die sich zur selben Zeit am selben Ort aufgehalten haben dringend, ihren Gesundheitszustand beobachten.

Bei Fieber, Kopfschmerzen und Lichtempfindlichkeit solle man umgehend einen Arzt aufsuchen und auch auf die Möglichkeit einer Meningokokkeninfektion hinweisen. Zudem bestehe die Möglichkeit innerhalb von zehn Tagen nach dem Kontakt vorbeugend Antibiotika einzunehmen.

(mt/apa)

Diagnose schweißt zusammen

Kate und William bleiben stark

Brangelina

Ende des Rosenkrieges?

Kanye West: Karrierewechsel?

Einstieg in Porno-Industrie?

London: Pferde entlaufen

Chaos im Morgenverkehr

Freundschafts-Breakup?

Clinch mit Selena Gomez?

Gericht: Wien-Attentat

Straferhöhungen für Mittäter

Sterben für die Wahrheit!

Rapper Salehi mit Todesurteil

Lotto 5-fach-Jackpot

5,5 Millionen im Topf