Messerattacke im zug

mehrere verletzte

(06.11.2021) In einem ICE zwischen Regensburg und Nürnberg hat es Samstagvormittag eine Messerattacke gegeben!

Der Zug stehe derzeit in Seubersdorf in der Oberpfalz, so ein Sprecher der Bundespolizei. Nach Angaben der Bayerischen Rundfunks (BR24) wurden mehrere Menschen verletzt. Ein Mann ist festgenommen worden. Über das Motiv des mutmaßlichen Täters ist noch nichts bekannt.

Ein Sprecher der Deutschen Bahn sagte, die Bahnstrecke Regenburg-Nürnberg sei seit etwa 9 Uhr gesperrt. "Im Moment werden die Züge an geeigneten Bahnhöfen zurückgehalten."

In der Zwischenzeit gibt die Polizei Entwarnung, es bestehe keine Gefahr mehr!

(TH/BR)

Feller positiv

Kein Kitz-Slalom

Einfach weggeworfen!

Schock-Bilder aus Österreich

Wiener Spitalsärztin bedroht

und mit Blut bespritzt

Squid Game: 2. Staffel

Serien-News!

Kräftiger Preisanstieg

Lebensmittel und Hygieneprodukte

Nur ein PCR-Test/Woche

in der Schule

Subvariante breitet sich aus

von Omikron

dreiäugiges Kalb geboren

ein Wunder Gottes?