Messerattacke im zug

mehrere verletzte

(06.11.2021) In einem ICE zwischen Regensburg und Nürnberg hat es Samstagvormittag eine Messerattacke gegeben!

Der Zug stehe derzeit in Seubersdorf in der Oberpfalz, so ein Sprecher der Bundespolizei. Nach Angaben der Bayerischen Rundfunks (BR24) wurden mehrere Menschen verletzt. Ein Mann ist festgenommen worden. Über das Motiv des mutmaßlichen Täters ist noch nichts bekannt.

Ein Sprecher der Deutschen Bahn sagte, die Bahnstrecke Regenburg-Nürnberg sei seit etwa 9 Uhr gesperrt. "Im Moment werden die Züge an geeigneten Bahnhöfen zurückgehalten."

In der Zwischenzeit gibt die Polizei Entwarnung, es bestehe keine Gefahr mehr!

(TH/BR)

Klimakleber: Bali statt Gericht

Verhandlung geschwänzt

HPV-Impfung ab heute gratis

für alle von neun bis 20

Streit zwischen Kim und JLo?

fragwürdiger Post

Rauswurf aus Hundeschule!

Franklyn setzt sich auf Welpen

Bohlen der Scherzkeks!

Pocher steht hinter ihm

Käfigeier in Krapfen?

Herkunft leider unbekannt

ÖFB: Rücktritt von Milletich

"Mediale Negativkampagne"

Betteln mit Tieren verboten

Salzburg greift durch