Messerattacke von Wullowitz

Auch zweites Opfer gestorben

(18.10.2019) Schlechte Nachrichten erreichen uns aus dem oberösterreichischen Wullowitz im Bezirk Freistadt! Nach der Messerattacke vom vergangenen Montag ist nun auch das zweite Opfer gestorben. Dabei handelt es sich um den Rotkreuz-Mitarbeiter. Der 32-jährige Flüchtlingsbetreuer ist ja von einem 33-jährigen Asylwerber aus Afghanistan mit einem Messer angegriffen worden. Auf der Flucht hat der Afghane auch noch einen 63-jährigen Bauern erstochen. Der Tatverdächtige konnte festgenommen werden. Die Polizei ermittelt gegen ihn nun wegen zweifachen Mordes.​

Drillinge im St.Josef Spital

Aller guten Dinge sind drei

Fonduegabel-Angriff in Tirol

Schwere Körperverletzung

Vergewaltigung: Taxler in Haft

Fahrgast (19) missbraucht?

Taxler hat Frau vergewaltigt?

Vorwürfe in Graz

Impfstoff gegen Coronavirus?

Ab April im Test

Feige Gruppenattacke in Linz

20-Jähriger schwer verprügelt

Thiem im Rio-Viertelfinale

Nach Schwerarbeit

CO-Austritt: Kind bewusstlos

im Bad gefunden