MFG-Gemeinderat tot

An Covid-19 gestorben

(02.12.2021) Ein MFG-Gemeinderat aus dem Bezirk Ried im Innkreis, der mit Corona auf der Intensivstation des Rieder Krankenhauses lag, ist laut "OÖN online" gestorben. Die Partei hatte am 25. November in einer Aussendung bestätigt, dass ein Parteikollege schwer erkrankt sei, auf Facebook teilte sie weiters mit: "JA - ein MFG Gemeinderatsmitglied liegt im Krankenhaus mit C." Der ÖVP-Bürgermeister hat am Donnerstag von dem Tod des 54-Jährigen erfahren, bestätigte dieser den Bericht der Kronenzeitung.

(fd/apa)

Drohte allen Ungeimpften!

Mann Verhaftet

Ältester Gorilla tot

Stolze 61 Jahre alt

Das gab es noch nie!

Prüfungsausfall für Camper

Schneewittchen und 0 Zwerge

Disney bekommt Ärger

Wiener rettet Britin

Seltene Übereinstimmung

Lockdown-Aus: Kommt noch mehr?

Ruf nach mehr Lockerungen

Entführer aufgespürt?

Neues beim Fall Maddie

Amokläufer von Heidelberg

Waffen aus Österreich