Millionencoup in London!

(09.04.2015) Millionencoup à la Hollywood in London! Nach einem Einbruch im sogenannten Diamantenviertel wird fieberhaft nach den Tätern gesucht. Diebe haben am Osterwochenende bei einem spektakulären Einbruch Juwelen im Wert von rund 275 Millionen Euro erbeutet. Die Täter haben sich bereits am Freitag in dem Unternehmen versteckt und sich einsperren lassen. Dann sind sie laut Polizei über einen Aufzugsschacht in den Tresorraum gelangt. Dort haben sie rund 70 Schließfächer leer geräumt und dann die Flucht ergriffen. Bemerkt wurde der Millionencoup erst gestern.

Michael Miller, ein betroffener Juwelier, ist geschockt:
“Der Schaden beläuft sich bei mir sicher auf umgerechnet fast 70.000 Euro. Ich hatte dort beispielsweise eine sehr wertvolle Uhrensammlung, die ich meinem Sohn schenken wollte. Die Uhren sind durch nichts zu ersetzen.“

1/4 der Intensivbetten belegt

in Wien

Ö: über 1.000 Corona-Tote

Zahl der Neuinfektionen steigt

SPÖ verhandelt mit NEOS

Koalition

Gefährlicher Spritzenmann

Polizei fahndet

Intensivstationen-Überlastung?

Warnung von WHO-Chef

Bub (3) erschießt sich

auf Geburtstagsparty

Kontrollen im Privatbereich?

Anschober ist dagegen

Warnung vor Fake-Cops

Geld für "Corona-Behandlung"