Minischwein-Suche in OÖ

Tiere planschten im Pool

(28.04.2023) Suche nach einem ausgebüxten Minischwein im Innviertel! Seit Tagen haben die Einwohner mehrerer Gemeinden im Bezirk Schärding berichtet, dass vier freilaufende Minischweine durch die Gegend ziehen würden. Zu Wochenbeginn sind dann Tierschützer ausgerückt und haben auch relativ schnell eines der Tiere einfangen können.

Gestern hat man dann zwei weitere Schweinchen beim Planschen erwischt, sagt Christoph Gantner von der Oberösterreich Krone:
"Die sind in einem privaten Pool herumgeschwommen und haben sich dort ganz offensichtlich sauwohl gefühlt. Auch diese beiden Tiere haben die Tierschützer dann einfangen können. Das vierte Schweinchen läuft aber noch frei im Wald herum, jetzt fürchtet man, dass es einem Jäger vor die Flinte laufen könnte. Man hofft, dass man es rechtzeitig einfangen und somit retten kann."

Woher die Minischweine stammen, ist bisher völlig unklar, alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Pitbulls beißen Kind tot!

13 Monate alter Bub verstorben

Ö: Haiprodukte-Handel verboten

Kosmetik, Potenzmittel, Essen

Wintereinbruch: Asfinag warnt!

Sommerreifen jetzt gefährlich

Pilze-Familienessen: 3 Tote

Gastgeberin vor Gericht

Hitze & Fluten: Rekorde 2023

Jahr der Wetterextreme

Asyl: Kleinkinder größte Gruppe

Frauenanteil stark gestiegen

VCM: großartige Stimmung

Wiener (19) gewinnt Halbmarathon

Lugner heiratet nochmal

"zum letzten Mal"