Mistelbach: 15-Jährige stirbt

NÖ: 6 Todesopfer am WE

(15.08.2023) Insgesamt sind am langen Wochenende gleich 6 Menschen bei Unfällen ums Leben gekommen. Besonders tragisch, bei einem Verkehrsunfall in Niederösterreich ist am Montagabend eine erst 15-Jährige ums Leben gekommen. Das Mädchen kollidierte mit ihrem nicht für den Verkehr zugelassenen Go-Kart auf einer Kreuzung zwischen einem Feldweg und einem asphaltierten Güterweg im Gemeindegebiet Laa/Thaya mit einem Pkw. Dabei wurde sie unter dem Pkw eingeklemmt, wie die Polizei mitteilte.

Kein Handy dabei

Der 54-jährige Lenker des Pkw versuchte vergeblich, das Unfallopfer unter dem Pkw hervorzuziehen. Da er kein Mobiltelefon bei sich hatte, konnte er die Rettungskräfte nicht verständigen und versuchte das Opfer am Unfallort zu reanimieren. Als er den Unfallort verließ, um Hilfe zu holen, verständigten vorbeikommende Radfahrer die Rettungskräfte. Der Notarzt des Notarzthubschraubers "Christophorus 9" musste den Tod der 15-Jährigen feststellen, die noch am Unfallort ihren Verletzungen erlag. Ein Alkoholtest des Pkw-Lenkers ergab 0,0 Promille.

Biker auf der Stelle tot

Im Bezirk Amstetten ist es ebenfalls am Samstag zu einem Unfall zwischen PKW und einem Bike gekommen. Die 52-jährige Lenkerin hat das Motorrad beim Einfahren von einer Seitenstraße übersehen, wie die Polizei berichtet. Der 39-jährige Biker hat es noch ins Spital geschafft, ist aber dann dort aufgrund der Schwere seiner Verletzungen verstorben.

4 Tote schon am Samstag

Bei dem Unfall einer siebenköpfigen Familie aus der Ukraine mit einem Kleinbus Samstagfrüh auf der Nord/Weinviertel Autobahn (A5) bei Gaweinstal (Bezirk Mistelbach) mit vier Toten ist der Vater der getöteten Kinder am Steuer gesessen. Bei den Verstorbenen handelt es sich um ein sieben Monate altes und ein dreijähriges Kind sowie deren Großeltern. Ein 2009 geborenes Kind, der 40-jährige Vater und die 30 Jahre alte Mutter überlebten leicht verletzt, wurde am Sonntag bestätigt.

(fd/apa)

613 tage lang Corona

ununterbrochen positiv

Krieg: mehr sexuelle Gewalt

Bericht der UNO

Brand: Kind springt aus Fenster

Braunau: 14 Verletzte

U-Bahn kracht in Bauanhänger

Großeinsatz bei U2

Drei Frauen attackiert

Verdächtiger angeschossen

Mann mit Sprengstoffgürtel

Einsatz an iranischem Konsulat

Neuer Flughafen-KV

Einigung für Bodenpersonal

Mordversuch an Discord-Freundin

18 Jahre Haft