MIt 225 km/h durch 100er-Zone

Biker in Kärnten gestoppt

(01.06.2021) Irrer Biker in Kärnten gestoppt! Ein Oberösterreicher ist mit seinem Motorrad im Bezirk Villach-Land unterwegs gewesen. Dabei ist er mit 112 Sachen in der 70er-Zone geblitzt worden. Eine Zivilstreife hat die Verfolgung aufgenommen, daraufhin hat der Biker in einer 100er-Zone seine Maschine auf 225 km/h beschleunigt.

Die Polizei hat ihn aber schließlich gestoppt, sagt Alexander Schwab von der Kärntner Krone:
“Bei der Kontrolle des Motorrads sind einige technische Veränderungen an der Maschine festgestellt worden. Der 22-jährige Oberösterreicher hat seinen Führerschein natürlich an Ort und Stelle abgeben müssen.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Mord in Oberösterreich?

Kinder finden Leiche

AUA streicht wieder 150 Flüge

Betriebsversammlung am Freitag

Erster Raser gibt Auto ab

Mit 114 km/h erwischt

Harte Strafen gegen Rapid

7 Rapidler werden gesperrt

Taylor Swift in der Kritik

Deal sorgt für Ärger in Asien

Bildschirm vs. Sprache

Handys schlecht für Kinder

ESC: Kaleen Video ist da!

Nach Startproblemen

Kommt eine globale Währung?

Der Faktencheck