MIt 225 km/h durch 100er-Zone

Biker in Kärnten gestoppt

(01.06.2021) Irrer Biker in Kärnten gestoppt! Ein Oberösterreicher ist mit seinem Motorrad im Bezirk Villach-Land unterwegs gewesen. Dabei ist er mit 112 Sachen in der 70er-Zone geblitzt worden. Eine Zivilstreife hat die Verfolgung aufgenommen, daraufhin hat der Biker in einer 100er-Zone seine Maschine auf 225 km/h beschleunigt.

Die Polizei hat ihn aber schließlich gestoppt, sagt Alexander Schwab von der Kärntner Krone:
“Bei der Kontrolle des Motorrads sind einige technische Veränderungen an der Maschine festgestellt worden. Der 22-jährige Oberösterreicher hat seinen Führerschein natürlich an Ort und Stelle abgeben müssen.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Akademikerball: Demos geplant

Auch russische Besucher?

Gruselfund am Strand!

Gefrorener Hai entdeckt

Lawine: Bleib auf den Pisten!

Für Fotos in Lebensgefahr

Polizist als Vergewaltiger

30 Jahre Haft

Russische Fakenews

Gefälschte Cover & Co

Tirol: Mann schießt um sich

52-jähriger überwältigt

Vater zeigt Polizei an

Missbrauch in Lech

AK fordert Mietpreisbremse

Wann kommt sie endlich?