Mit 230 km/h auf A2

Führerschein weg

(07.10.2020) Wenn man das Tempolimit auf der Autobahn gleich mal um 100 km /h überschreitet, muss man sich über die Konsequenzen nicht wundern. Ein slowenischer Autofahrer war tatsächlich gestern Nachmittag mit rund 230 km/h in der Steiermark auf der Südautobahn unterwegs.

Gegen 17:30 Uhr wurde der 38-Jährige mit einer Laserpistole im Bereich St. Johann in der Haide im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld gemessen, die Polizei konnte ihn kurz darauf stoppen. Wie die Polizei mitteilt, wurde eine Sicherheitsleistung eingehoben und sein Führerschein eingezogen. Der Slowene musste sein Auto stehen lassen.

(jf)

Deutschland liefert 3.Patriot

Mehr Luftabwehr für Ukraine

Messerattacke in Sydney

5 Menschen sterben

Alarm: Asia-Hornisse gesichtet

Landwirtschaftskammer warnt

Geschlecht alle 12 Monate ändern

In Deutschland jetzt erlaubt

Arlbergtunnel: Komplettsperre

Bis Mitte November

Klebeband für 3700 Euro

Balenciaga Luxus Armband

Bezahlkarte fix

Kein Bares für Asylwerber

Benko verkauft Privatjet

Will 19 Millionen