Mit Baby auf Party: Baby tot!

Schlimmer Vorfall in Wales

Unglaublich, was sich in Wales abgespielt hat! Eine junge Mutter nahm ihr erst vier Wochen altes Baby mit auf eine Party. Wenig später war der kleine Darian tot.

Was ist passiert?

Der Vorfall hat sich bereits Ende März 2019 ereignet. Die 26-Jährige nimmt ihr Baby mit in einen Nachtclub. Schließlich geht sie mit dem Kleinen und zwei anderen Männern in einen Wohnwagen. Weil die Frau so stark betrunken war, ist sie auf ihr Baby gefallen und eingeschlafen. Ihre Schwester hat noch versucht, sie aufzuwecken – eine ganze Stunde lang. Währenddessen war der kleine Darian schon im Krankenhaus. Er hat aus dem Mund geblutet und war bewusstlos.

Nach vielen Versuchen haben die Ärzte aufgegeben: Das vier Wochen alte Baby ist schließlich verstorben. Die Mutter leidet seitdem an Depressionen, so ihr Anwalt. Sie bereue die Aktion zutiefst.

Jetzt wurde die Frau verurteilt. Sie muss zwei Jahre und vier Monate ins Gefängnis. Der Richter sprach von „einem schrecklichen Fall von mütterlichem Egoismus“.

Bub (11) klaut Vibrator

Für seine Freundin

Philippa zur NR-Wahl?

Mrs. HC Strache macht ernst

Tochter zum Sex gezwungen

Für Alkohol und Zigaretten

Wilde Kuh-Attacke in Kärnten

Aggressives Tier erschossen

Betrunken von Bananen?

Achtung, schwangere Frauen!

Bub ringt um sein Leben

Der Grund: Eine Cocktailtomate

Oldtimer fängt Feuer

Mega-Brand in der Steiermark

Hochwasser: Suchaktion

Menschen in Flüsse gestürzt?