Mit Küchenmesser erstochen

Senior tötet Lebensgefährtin

(19.07.2021) Unglaubliche Szenen haben sich Samstag Nachmittag in Lana in Südtirol abgespielt!
Eine Seniorin ist gestern von ihrem Lebensgefährten in einem Park erstochen worden. Nachdem zwei Heimmitarbeiter den Täter überwältigt haben, ist für das 78-jährige Opfer jedoch jede Hilfe zu spät gekommen. Sie ist noch am Tatort verstorben.

Täter ist nie auffällig gewesen

Der 87-jährige Täter ist laut Aussagen des Bürgermeisters der Stadt Lana nie auffällig gewesen. Was ihn dennoch dazu gebracht hat seine Lebensgefährtin mit einem Küchenmesser zu töten, ist bislang unklar.

Wegen seines Alters ist der 87-jährige Karl nicht mehr haftfähig und wird schon bald vom Gefängnis in den Hausarrest überstellt.

(CH)

Wetter: Skigebiete in Teilbetrieb

Sommerattraktionen öffnen

Billie: kritisiert TikToker

TikToker sind überflüssig

Mutterglück: Kardashian

Kourtney mit Baby Rocky

A$AP bestätigt Rihanna's Album

Neues Album nach 8 Jahren

Leni Klum teilt Geburtstagsgrüße

Kindheitserinnerungen mit Seal

Tauber Welpe erobert Herzen

Lulu ist TikTok-Star

Priester vertickt Viagra

Lebenspartner auch verhaftet

Wien: Nichten vergewaltigt!

Onkel fasst 12 Jahre Haft aus