Mit Pfeil + Bogen attackiert!

St. Pölten: Mann in Haft

(20.06.2022) Ein 41-Jähriger soll am Sonntag gegen 4.30 Uhr vor einem Lokal in St. Pölten mit Pfeil und Bogen auf einen Security gezielt haben. Ein Zeuge konnte den Alkoholisierten an der Abgabe eines Schusses hindern. Der Verdächtige sei festgenommen und in die Justizanstalt St. Pölten eingeliefert worden, sagte Polizeisprecher Raimund Schwaigerlehner am Montag auf Anfrage. Ermittlungen laufen wegen versuchter schwerer Körperverletzung. Zuvor hatten die "NÖN" über den Vorfall berichtet.

Der Mann aus dem Bezirk Krems-Land war laut Polizei nach einer Rangelei, bei der er verletzt wurde, des Lokals verwiesen worden. Danach soll er mit einem Sportbogen wiedergekommen sein und Personen vor dem Lokal bedroht haben, wie auch die "NÖN" berichteten. Der 41-Jährige wurde von einem Zeugen überwältigt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

(MK/APA)

Einwegwindeln vs. Umweltschutz

Stoffwindel-Comeback?

Neue AKW-Reaktoren in Ungarn!

Österr. Klage zurückgewiesen

Strompreisbremse ab morgen!

Weitere Entlastungen kommen

Kühe auf A2 überfahren!

Autos krachen in Rinder!

Herzrasen bei Wildtieren!

Studie zu Silvesterraketen!

10 m durch Luft geschleudert!

Auto fährt 74-Jährige an!

Helikopter stürzt auf Wohnhaus

Unfall geht glimpflich aus

"Rock" bereinigt Jugendsünde

Diebstahl im Supermarkt