Mobbing: US-Teenie erschießt sich

(05.12.2016) Diese tragische Story aus den USA rührt die User im Netz gerade zu Tränen! Gleichzeitig aber regt sie auch mege auf! Denn: Ein junges Mädchen aus Texas City erschießt sich, nach monatelangem Cybermobbing! Die 18-jährige Brandy Vela soll laut ihren Eltern viele Freunde gehabt haben, aber wohl leider die Falschen! Denn: Brandy's Schulkollegen haben Dating-Websites angelegt und dort ihre Nummer, ihr Foto und ein falsches Alter veröffentlicht. Sie würde sich gratis zum Sex anbieten, man soll sie nur anrufen. Das wurde jetzt zu viel - Brandy erschießt sich.

Ihre Schwester, Jacqueline Vela, sagt unter Tränen im US-TV:
"Ich hab jemanden weinen gehört! Deshalb bin ich nach oben gelaufen und hab in ihr Zimmer geschaut. Meine Schwester ist an der Wand gestanden und hat eine Waffe auf ihre Brust gerichtet. Sie hat geweint. Und ich hab gesagt "Brandy bitte nicht, Brandy nein!" Ich war dann im Schlafzimmer meiner Eltern, als ich den Schuss gehört habe und mein Dad hat gerufen: Hilfe, Hilfe, Hilfe!"

Surfer auf Abwegen?

Grazer in Hochwasser-Fluss!

Josef F. in Normalvollzug!

Chance auf die Freiheit?

Mädchen (13) vermisst!

Wo ist Ilvy aus Rosental?

Hund verendet im Auto

Schwarze Hundebox am Heck

1500 Schinken gestohlen

Prosciutto-Diebe gefasst

Salzburger betrogen!

Zehntausende Euro weg!

FFF mit EU-weiter Demo

31.Mai auch in Österreich

Angriff erschüttert die Welt

Zeltlager in Rafah zerstört