Mollie: Das Wunderbaby hat überlebt!

(26.08.2015) Die Geschichte dieses Babys ist einfach unglaublich! Die kleine Mollie aus England wurde 13 Wochen zu früh geboren. Ihre Überlebenschancen waren äußerst schlecht. Mollie war so klein, dass ihr kleines Ärmchen sogar durch den Hochzeitsring ihres Vaters gepasst hat. Doch die Kleine war stark und hat sich im Brutkasten im Krankenhaus prächtig entwickelt.

Die betreuende Krankenschwester Jessie:
"Mollie war das kleinste Baby, das wir jemals bei uns im Krankenhaus hatten. Sie sieht nun perfekt aus und ist bereit nach Hause zu übersiedeln. Wir werden sie vermissen!"

Und auch der Vater, James Perrin, ist überglücklich, eine gesunde Tochter im Arm halten zu können:
"Mollie wurde am 27. April geboren und war nur 500 Gramm schwer. Seit dem hat sie sich gut entwickelt. Jetzt wiegt sie bereits 3,7 Kilo. Am Montag haben wir das Krankenhaus verlassen können."

Zeig diese unglaubliche Geschichte auch deinen Freunden!

Politikerin bricht Interview ab

Reporterfrage empört sie

Wieder Fucking-Schilder geklaut

Bald wird der Ort umbenannt

Truck brennt im Tunnel

Dramatische Szenen

Mehrheit für Massentests

Kanzler Kurz lobt Länder

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern