107km/h: Moped-Raser geschnappt!

(09.04.2014) Moped zur Höllenmaschine auffrisiert! Im Bezirk Vöcklabruck in Oberösterreich hat die Polizei einen 15-jährigen Lehrling geschnappt. Als die Beamten auf ihn aufmerksam werden, rast er davon. Und zwar so schnell, dass die Polizei ihn zuerst gar nicht einholen kann. Erst später wird der Lehrling ausfindig gemacht.

Hedwig Savoy von der Oberösterreich Krone:

“Sie haben ihn aufgrund seiner Kennzeichen ausgeforscht. Und dann hat sich herausgestellt, dass das Moped ganze 107 Kilometer pro Stunde schnell ist, erlaubt sind aber nur 50. Der Bursche durfte dann natürlich nicht mehr weiter fahren und er ist angezeigt worden.“

Die ganze Story liest du auch in der heutigen Oberösterreich Krone.

Klima-Kleber-Proteste

Stadt München verhängt Verbot

RAF Camora vor Gericht

Wilde Schlägerei wegen Hotdog

Dugong auf Roter Liste

Seekühe vom Aussterben bedroht

Korruption im EU-Parlament?

Vier Festnahmen in Belgien

Künstler dürfen zum Mond

Milliardär lädt zur Mond-Reise

Schengen-Veto

Rumänien: Botschafter reisen aus

Tirol: Neunjährige belästigt

Vater verletzt Verdächtigen schwer

WHO tief besorgt

Antibiotika-Resistenz bedrohlich