Mopedfahrer: 52 Übertretungen

16-Jähriger dreht durch

Unfassbare 52 Übertretungen – und das mit einem Moped! In Klagenfurt hat sich ein 16-Jähriger wilde Szenen mit der Polizei geliefert. Der Bursche ist auf einem frisierten Moped ohne Kennzeichen unterwegs gewesen, eine Polizeistreife wollte ihn stoppen. Er hat allerdings Vollgas gegeben. Eine Stunde lang ist er mit bis zu 113 km/h vor der Polizei davongerast. Dabei hat er 52 Übertretungen begangen, unter anderem hat er auch einen Unfall verursacht.

Elisa Aschbacher von der Kärntner Krone:
“Er ist dann aber über einen Acker Richtung Wald geflüchtet, hat sein Moped liegen lassen und sich unter Ästen versteckt. Die Polizei hat ihn aber schnell entdeckt und festgenommen.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Mordalarm in Oberösterreich

Großfahndung nach 33-Jährigem Asylwerber

Mars will Fabrik schließen

110 Mitarbeiter betroffen

Pinzette im Penis

4 Jahre lang nicht zum Arzt

Neugeborenes wiegt 6kg

Ärzte schockiert

Verdacht der Veruntreuung

Philippa Strache im Visier

Messerangriff: Motiv unklar

Mann von Polizist angeschossen

Massive Netz-Störung

Auch Notruf betroffen!

Landtagswahl VBG

Die Ergebnisse