Mopedfahrer: 52 Übertretungen

16-Jähriger dreht durch

(13.09.2019) Unfassbare 52 Übertretungen – und das mit einem Moped! In Klagenfurt hat sich ein 16-Jähriger wilde Szenen mit der Polizei geliefert. Der Bursche ist auf einem frisierten Moped ohne Kennzeichen unterwegs gewesen, eine Polizeistreife wollte ihn stoppen. Er hat allerdings Vollgas gegeben. Eine Stunde lang ist er mit bis zu 113 km/h vor der Polizei davongerast. Dabei hat er 52 Übertretungen begangen, unter anderem hat er auch einen Unfall verursacht.

Elisa Aschbacher von der Kärntner Krone:
“Er ist dann aber über einen Acker Richtung Wald geflüchtet, hat sein Moped liegen lassen und sich unter Ästen versteckt. Die Polizei hat ihn aber schnell entdeckt und festgenommen.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Klimabonus erst in 4. Filiale

Geht Postfilialen das Geld aus?

"Abstimmung" in Ukraine

Scheinreferenden bis 15 Uhr!

Spektakulärer Unfall in Tirol

Auto stürzt 40 Meter über Steilhang

Fall-Leonie: Prozessauftakt

Prozess gegen drei Männer

NASA-Sonde: Abwehr-Test

Absichtlich in Asteroiden gekracht

CoV: Rollt Mega-Welle an?

"Schwierige Monate vor uns"

Wanda-Keyboarder verstorben

Christian Hummer ist tot

Putin verleiht Snowden russische Staatsbürgerschaft

Whistleblower