Mord in Oberwart: Lebensgefährte tot

(24.08.2014) Nach dem Mord an einer 36-Jährigen in Oberwart ist heute der Freund des Opfers tot aufgefunden worden. Nach dem 42-Jährigen war seit Freitag international gefahndet worden. Die Leiche wurde in der Früh aber schließlich doch in Österreich entdeckt. Unklar ist, ob sich der Mann selbst das Leben genommen hat.

Rainer Erhart, Leiter des Landeskriminalamts Burgenland:
‚Die Todesursache ist derzeit noch nicht klar. Es laufen derzeit die entsprechenden kriminalpolizeilichen Untersuchungen. Wir hoffen, dass wir bis zum Abend Ergebnisse haben, die wir dann morgen bekannt geben.‘

Die 36 Jahre alte Freundin des Mannes war am Freitag tot in ihrer Wohnung entdeckt worden. Sie ist laut Obduktionsergebnis durch mehrere Stiche in den Hals getötet worden.

Ein Bier namens Schamhaar

Wirbel um Branding

Trump findet sich „zu orange“

Er ist gegen Sparlampen

Corona-Ampel

Probebetrieb startet

Konzert mit 13.000 Fans

Erstes nach Corona geplant

Knight-Rider bald im Kino?

Kultserie soll verfilmt werden

Ab heuet regnet es Sterne

100 pro Stunde zu sehen

Radtour auf Autobahn

Vor Polizei versteckt

Corona-Regeln für Schulbeginn

Distanz, Lüften, Maske, Tests