Mord in Steyr: Eifersucht?

(14.12.2018) Hat Michelle aus Eifersucht sterben müssen? Die Ermittlungen rund um die schreckliche Bluttat in Steyr laufen weiterhin auf Hochtouren. Laut Obduktion ist die 16-jährige Michelle an den Folgen eines Lungenstichs gestorben. Ihr tatverdächtiger On-Off-Freund - ein 17-jähriger Afghane, der in U-Haft sitzt, spricht von einem Unfall.

Laut “Krone“ könnte er aber aus Eifersucht zugestochen haben, sagt Markus Schütz von der Oberösterreich Krone:
“Es gibt eine Online-Unterhaltung, in der ein zweiter Bursche behauptet, dass er mit dem mutmaßlichen Täter vor der Tat hin- und hergeschrieben hätte. Und demnach hätte der Tatverdächtige gewusst, dass es sich bei ihm um einen Nebenbuhler handelt.“

Gerichtsurteil für Rapper Fler

aber er spielt lieber am Handy

Seit Jahrzenten vermisst

Gemälde taucht wieder auf

Mobbing-Vorwürfe gegen Meghan

„Wilde Schmutzkampagne"

Amazon-Logo geändert

nach Hitler-Bart vergleich

Regisseur Spike Lee

verfilmt 9/11

Bewerbungen für SpaceX Mondflug

Milliardär verschenkt acht Plätze

Schwaz in Tirol

rasche Durchimpfung geplant

WM Oberstdorf und Corona

Italienisches Team steigt aus