Mordalarm in Oberösterreich

Mann tötet eigenen Vater

(26.02.2020) Mord-Alarm in Oberösterreich. Ein Mann tötet seinen eigenen Vater und stellt sich selbst. In Enns, im Bezirk Linz-Land, soll gestern Abend ein Matt seinen Vater erwürgt haben. Im Anschluss hat er sich selbst gestellt und wurde festgenommen. Das Motiv ist noch unklar - der Tat sollen jahrelange Streitigkeiten vorausgegangen sein.

Michael Babl von der Polizei Oberösterreich:
"Der Sohn hat selbst die Rettung alarmiert und gemeint, dass die Polizei gleich mitkommen soll. Er hat sich beim Eintreffen der Beamten auch sofort geständig gezeigt und sich widerstandslos festnehmen lassen."

Eine Obduktion der Leiche ist für heute Nachmittag anberaumt, dann soll die genaue Todesursache feststehen.

(apa/jf/mc)

Royals-Versöhnung fraglich

Prinz William misstrauisch

ESC-Problem für Deutschland

Song zu vulgär

Carmen Geiss unten ohne

Kuriose TV-panne

Pelikan-Pärchen adoptiert Küken

Kinderwunsch geht in Erfüllung

Felix Baumgartner angeklagt

Vorwürfe gegen Sportler

Vater tot aufgefunden

Frau und Tochter ermordet

Nato Truppen in Ukraine?

Kritik an Macrons Aussagen

Vater mit Kinder verschwunden!

Fahndung in Wien