Mordalarm in Vorarlberg!

32-Jährige mit Messer getötet

(31.08.2022) Eine 32-jährige Frau ist am Dienstagabend in Bludenz vor ihrem Wohnhaus mit einem Messer angegriffen und tödlich verletzt worden. Als dringend tatverdächtig gilt der 36-jährige Ehemann, informierte die Polizei. Die beiden lebten getrennt. Die 32-Jährige wurde mit mehreren Messerstichen zu Boden gebracht, sie verstarb an Ort und Stelle.

Der 36-Jährige wurde kurz nach dem um 20.30 Uhr verübten Angriff und unweit des Tatorts aufgegriffen und festgenommen. Die Ermittlungen werden vom Landeskriminalamt Vorarlberg geführt. Die Exekutive kündigte an, in einer Pressekonferenz kurz nach Mittag über den aktuellen Ermittlungsstand zu informieren. Es handelt sich nach Zählung der APA bereits um die 26. Tötung einer Frau oder eines Mädchens in diesem Jahr.

(MK/APA)

Klima-Kleber-Proteste

Stadt München verhängt Verbot

RAF Camora vor Gericht

Wilde Schlägerei wegen Hotdog

Dugong auf Roter Liste

Seekühe vom Aussterben bedroht

Korruption im EU-Parlament?

Vier Festnahmen in Belgien

Künstler dürfen zum Mond

Milliardär lädt zur Mond-Reise

Schengen-Veto

Rumänien: Botschafter reisen aus

Tirol: Neunjährige belästigt

Vater verletzt Verdächtigen schwer

WHO tief besorgt

Antibiotika-Resistenz bedrohlich