Mordalarm in Vorarlberg

Tatverdächtiger festgenommen

(03.07.2022) In Feldkirch ist in der Nacht auf Sonntag ein 85 Jahre alter, pflegebedürftiger Mann in seiner Wohnung durch mehrere Messerstiche so scher verletzt worden, dass er kurze Zeit später verstarb. Die Tat soll nach ersten Informationen durch die Polizei von seinem 30 Jahre alten Sohn in der zwischen 2.00 und 3.00 Uhr verübt worden sein. Der mutmaßliche Täter konnte in der Wohnung festgenommen werden.

Die Hintergründe der Tat waren am Sonntagnachmittag noch völlig unklar, da der dringend tatverdächtige Sohn wegen seiner schlechten psychischen Verfassung, so die Polizei, bis dahin noch nicht einvernommen werden konnte.

Die laufenden Ermittlungen wurden vom Landeskriminalamt Vorarlberg übernommen. (apa/makl)

Kind bei Murenabgang getötet

STMK: Mure verschüttet 4 Kinder

Messerangriff auf Hundebesitzer

Wien: 3 Jahre Haft

"Als ob dich wer erwürgt"

Céline Dion: Autoimmunkrankheit

Teenies klauen Auto

Mehrere Tage unterwegs

Wien: Bub (2) fällt aus Fenster

Mutter war nicht zu Hause

Stadion in Regenbogenfarben

Zeichen während EM

Valeriia (9) ist tot!

Opfer von Gewalt!

Amazon Prime: Geld zurück

Bitte melde dich!