Mordalarm in Wien-Erdberg

Mutter und Tochter tot

(23.02.2024) Wieder Tote in Wien: In Wien-Erdberg sind heute eine 51-Jährige und ihre 13-jährige Tochter getötet aufgefunden worden. Eine Angehörige hat sich Sorgen um die Mutter gemacht und die Polizei verständigt. Beamte öffnen die Wohnung in der Erdbergstraße und finden die Frau und das Mädchen leblos vor, bestätigt die Polizei Informationen der APA. Bei beiden Personen konnte vom Notarzt nur mehr der Tod festgestellt werden. Der Täter war vorerst nicht bekannt.

Fremdverschulden

Aufgrund der Verletzungen wird von einem Tötungsdelikt ausgegangen. Das Landeskriminalamt Wien, Ermittlungsbereich Leib/Leben, wurde mit den weiteren Ermittlungen betraut. Diese werden laut Polizei im familiären Umkreis der Opfer geführt.

(S E R V I C E - In Österreich finden Frauen, die Gewalt erleben, u. a. Hilfe und Informationen bei der Frauen-Helpline unter: 0800-222-555, www.frauenhelpline.at; beim Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser (AÖF) unter www.aoef.at; der Wiener Interventionsstelle gegen Gewalt in der Familie/Gewaltschutzzentrum Wien: www.interventionsstelle-wien.at und beim 24-Stunden Frauennotruf der Stadt Wien: 01-71719 sowie beim Frauenhaus-Notruf unter 057722 und den Österreichischen Gewaltschutzzentren: 0800/700-217; Polizei-Notruf: 133)

(APA/EC)

Israel: Etappen statt Großangriff

Druck der USA zeigt Wirkung

AK-Wahl: rote Erfolge

in Ostregion

Diagnose schweißt zusammen

Kate und William bleiben stark

Brangelina

Ende des Rosenkrieges?

Kanye West: Karrierewechsel?

Einstieg in Porno-Industrie?

London: Pferde entlaufen

Chaos im Morgenverkehr

Freundschafts-Breakup?

Clinch mit Selena Gomez?

Gericht: Wien-Attentat

Straferhöhungen für Mittäter