Mordfall Leonie

Verhaftung in London

(29.07.2021) Im Fall der am 26. Juni in Wien-Donaustadt getöteten 13-Jährigen ist am Freitag der geflüchtete vierte Tatverdächtige in London gefasst worden. Einen entsprechenden Online-Bericht der "Kronen Zeitung" bestätigte heute Abend Carmen Kainz, Sprecherin der Staatsanwaltschaft Wien, auf APA-Anfrage. Die Info ist erst jetzt veröffentlicht worden.

Der afghanische Staatsbürger war mit internationalem Haftbefehl gesucht worden. Nun werde ein Auslieferungsverfahren nach Österreich durchzuführen sein, erläuterte Kainz.

(fd/krone/apa)

Kein Führerschein - fährt trotzdem

Schon zahlreiche Anzeigen

Aufreger Tier-Sendung im TV!

Aufschrei im Netz ist groß

Corona: Schluss mit Hass!

Schock nach Maskenstreit-Mord

Brand in Traiskirchen

Höchste Alarmstufe

Flitzer verursacht Rote Karte

Spieler fassungslos

Impfgegner belästigen Kinder!

Mehrere Fälle an Wiener Schulen

Steinalte eineiige Zwillinge!

Weltrekord: 107-jährige Frauen

Corona Regeln Neu

Änderungen in Wien