Mordversuch am Donaukanal

Polizei sucht nach Zeugen!

(04.08.2020) Nach einem Mordversuch am Donaukanal sucht die Wiener Polizei jetzt nach Zeugen! Passiert ist der Vorfall am 02.08. um 06:15 Uhr bei der Oberen Donaustraße, unter der Augartenbrücke.

Ein 25-Jähriger ist von einem unbekannten Täter attackiert und niedergeschlagen worden. Das Opfer hat dadurch massive Kopfverletzungen erlitten und schwebt in akuter Lebensgefahr. Der Unbekannte hat noch einen weiteren Mann im Alter von 48 Jahren attackiert. Dieser hat Prellungen erlitten und ihm sind zwei Zähne ausgeschlagen worden. Der Täter hat nach dem Vorfall die Flucht ergriffen.

Das LKA Wien hat im Zuge der Erhebungen einige Zeugen vernommen. Es besteht die Annahme, dass der Vorfall von Fußgängern bzw. weiteren, noch unbekannten Zeugen videotechnisch aufgenommen oder fotografiert worden ist. Die Polizei sucht nach Menschen, die Angaben zu dem Vorfall machen oder Handyvideos/ Bilder zur Verfügung stellen können.

Wenn du Hinweise hast, melde dich bitte sofort unter der 01-31310-33800.

(mt)

CoV-Studie: Blutplasmatherapie

zeigt keine Wirkung

2020: Weniger Motorrad-Tote

Corona sorgt für Rückgang

Schafft man Durchimpfungsrate?

"Jetzt braucht es Vorbilder"

EU schließt Impfstoffvertrag ab

3,2 Mio Dosen für Österreich

Impfpflicht für Passagiere

Airline sorgt für Aufregung

Leiche unter Kinderbett

Mann ersticht Ehefrau

Ski alpin: Marco Schwarz positiv

Kein Heimrennen in Lech

Corona: Impfkampagne vor Start

Ab Jänner: Menschen über 65