Mordversuch im Weinviertel

18-Jährige sticht auf Freund ein

Mordversuch in Niederösterreich! Eine 18-Jährige soll ihrem Freund mit einem Küchenmesser zwei Mal in den Rücken gestochen und ihn dadurch schwer verletzt haben. Die Verdächtige wurde festgenommen und in die Justizanstalt Korneuburg gebracht.

Die Tat soll sich schon Ende Jänner ereignet haben. Die genauen Hintergründe sind noch unklar. Bei der Verdächtigen und dem Angegriffenen soll es sich laut Angaben der Anklagebehörde um Gehörlose handeln. Der Freund hat schwere Verletzungen erlitten. Auch die 18-Jährige selbst hat sich leichte Schnittverletzungen zugefügt.

Laut der jungen Frau ist es vor der Messerattacke zu einem Streit gekommen. Worum es ging, ist unklar. Jetzt wird wegen versuchten Mordes ermittelt.

Warum sehen alle älter aus?

Hallo Falten und graue Haare

Zusatzkosten bei Billigfliegern

Augen auf beim Buchen!

Heer: Kommt Teil-Tauglichkeit?

Jährlich fehlen 2000 Rekruten

21 Grad in Nordkanada

Rekord in nördlichster Siedlung

Bub auf Gleisen gefangen

Täter noch strafunmündig

Stmk: Fahndung nach Triebtäter

Vor 16-Jähriger onaniert

Fahrschüler dreht durch!

15-minütige Chaosfahrt

Tragödie in Freitzeitpark

Schaukel bricht auseinander