Mordversuch in der Steiermark

Mann sticht Kumpel nieder

(28.06.2019) Was ist da bloß in der Steiermark los? Nachdem gestern Abend im Bezirk Deutschlandsberg eine 16-Jährige tot aufgefunden worden ist, hat es offenbar auch im Bezirk Weiz einen Mordversuch gegeben! Ein 24-Jähriger soll einen um drei Jahre jüngeren Bekannten niedergestochen haben. Die beiden sollen zuvor in der Wohnung des Tatverdächtigen in Streit geraten sein.

Plötzlich dürfte die Situation eskaliert sein, sagt Fritz Grundnig von der steirischen Polizei:
"Der 24-Jährige soll sich dann ein Küchenmesser geschnappt und damit seinem Freund lebensgefährliche Verletzungen im Rückenbereich zugefügt haben. Der Tatverdächtige hat danach aber selbst Alarm geschlagen."

Das Opfer ist noch in der Nacht notoperiert worden. Der Tatverdächtige hat auf Grund seiner starken Alkoholisierung noch nicht einvernommen werden können.

14-jährige plante Terroranschlag

Sitzt in U-Haft

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung

Heftige Hagelunwetter

enorme Schäden im Bgld

13-jährige bringt Kind zur Welt

Bei Schulausflug

Inflation bei 3,5 Prozent

EU-weit fünfter Platz

Cameron Diaz ist zurück

Nach jahrelanger Pause

Otter nutzen Muschelbesteck

Sie schonen ihre Zähne

Säure-Attacke an Haustür!

Unfassbare Tat