Ktn: Motorboot crasht Insel!

Besoffen am Wörthersee

(27.07.2022) Wörthersee: In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gegen 01:40 Uhr steuert ein 64-jähriger Motorboot-Fahrer mit vier weiteren Personen an Bord von Seefels kommend in Richtung Miralago. Bei schlechter Sicht und alkoholisiertem Zustand übersieht er die Schlangeninsel, durchbricht den Schilfgürtel und kommt wenig später auf festem Boden wieder zum Stehen.

Nachtfahrt

Die Bergung der deutschen Urlauber erweist sich jedoch schwieriger als gedacht. Laut der Freiwilliger Feuerwehr Pörtschach war es eine Herausforderung, durch den Schilfgürtel und dann zum Unfallort zu gelangen. Kreativ bauen die Retter in Not mithilfe einer Steckleiter und einem Bergebrett eine Art Steg und können alle Beteiligen in Sicherheit bringen.

Der Bootsführer wurde leicht verletzt und von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht, während die anderen Passagiere mit einem Schock davon kommen.

(SP)

Sturm Graz ist Meister!

2:0 Sieg über Klagenfurt

Segelflieger rast in den Tod

KTN: Pilot nicht mehr zu retten

STMK: Mädchen (2) stürzt ab!

Hackschnitzelbunker als Falle!

Iran: Präsident tot

bei Hubschrauberabsturz getötet

Schiffsunglück auf Donau!

Mindestens zwei Tote

Hass-Mails gegen slowakische Medien

nach Fico-Attentat

14-jährige plante Terroranschlag

Sitzt in U-Haft

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung