Motorola: Selbstheilendes Display

(19.08.2017) Gute Nachrichten für alle, die ständig Probleme mit ihrem Handy-Display haben: Motorola entwickelt gerade ein selbstheilendes Display! Dafür wird ein spezieller chemischer Stoff verwendet, der sich die Ausgangsposition merkt und nach Erhitzen wieder seine ursprüngliche Form einnimmt. Wenn du also mit deinen Händen über den Bildschirm reibst, verschwindet der lästige Sprung ganz einfach von deinem Smartphone!

Tech-Experte Florian Christof von futurezone.at:
"Mit Glas ist das nicht vergleichbar: Das ist ein ganz spezielles Kunststoffmaterial. Wie sich das anfühlt, weiß man nicht. Außerdem ist unklar, ob das auch so durchsichtig sein wird wie Glas. Es kann sein, dass sich das total billig anfühlt und dass es nicht geeignet ist, um mit den derzeitigen Displays mitzuhalten."

Weihnachtsshopping: Jetzt!

Geschenke rar und teuer

Impfstoff aus Österreich?

Valneva auf gutem Weg

Ausreisekontrollen in Salzburg

Hohe Zahlen in drei Gemeinden

U-Ausschuss gegen ÖVP

Kein Einspruch von Grünen

Insektenburger im Angebot

Klimafreundliche Alternative

Mutter fällt mit Baby in Schacht

Sie war abgelenkt am Handy!

Sex-Bakterien bedrohen Koalas

Impfkampagne wurde gestartet

Sprit: Bald 2 Euro pro Liter?

ARBÖ: "Preise steigen noch"