Mund-Nasenschutz verrät Dieb

35-Jähriger in Wien verhaftet

(01.09.2020) Sein Mund-Nasenschutz ist einem Einbrecher in Wien zum Verhängnis geworden! Der 35-Jährige wollte bereits im April in der Mariahilfer Straße in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus einen Fernseher stehlen. Dabei wurde er offenbar gestört, weshalb er den Tatort ohne Diebesgut wieder verlassen musste.

Seinen Mund-Nasenschutz hatte der Einbrecher aber liegen gelassen und dieser wurde daraufhin auf DNA-Spuren untersucht. So konnte der 35-jährige Einbrecher aus dem Bezirk Leopoldstadt ausgeforscht werden. Er wurde festgenommen und sitzt jetzt in einer Justizanstalt.

(CJ)

Jugendliche wollen Frau anzünden!

Zigarette an Sauerstoffschlauch

Schwimmerin entdeckt Leiche

Toter im Südburgenland

Wieder Schüsse in den USA

Mehrere Tote

Elfjährige schwer verletzt

Unfall in Wien

Österreich gewinnt 3:1!

Gegen Polen

Stromausfälle in Osteuropa

Montenegro, Kroatien & mehr

Waldbrände in der Türkei

Tote und dutzende Verletzte

USA verbietet Kaspersky

Virenschutzsoftware aus RUS