Muslime: Hashtag gegen Terror

(16.11.2015) Muslime distanzieren sich vom Terror in Paris! Unter den Hashtags #MuslimsAreNotTerrorist oder #NotInMyName posten Tausende auf Twitter, Facebook & Co. Statements und Reaktionen auf die schrecklichen Ereignisse. Auch in Österreich wollen viele Muslime darauf aufmerksam machen, dass es sich bei den Terroristen und extremistische Verbrecher handelt und nicht um Vertreter ihrer Religion. Die Message der Internet-Akttion: Die Attentäter repräsentieren nicht den Islam!

Nermina Mumic von der Muslimischen Jugend Österreich:
"Wir sind absolut entsetzt und erschüttert über die Geschehnisse in Paris. Wir trauen um die Opfer und wir verurteilen diese Geschehnisse aufs Schärfste! Wir als Österreicherinnen und Österreicher, als Muslime, als Teil dieser Gesellschaft und als Teil von Europa sind zutiefst betroffen, über das, was passiert ist!"

Wien: Fiaker-Zwischenfall

Passanten und Pferde verletzt

Hausdurchsuchung: NS-Material

In FPÖ-Finanzcause

"Mundl" ist tot

Karl Merkatz ist gestorben

Dagobert Duck wird 75

Reichste Ente der Welt

Dates zunehmend alkoholfrei

Jahresauswertung von Dating-App Tinder

Tag der Menschen mit Behinderung

Rauch kündigt mehr Geld an

Ausschreitungen in Wien

Fußballfans blockieren Fahrbahn

Weitere Hilfen für Heizkosten

Höherer Heizkostenzuschuss