Muslime: Hashtag gegen Terror

(16.11.2015) Muslime distanzieren sich vom Terror in Paris! Unter den Hashtags #MuslimsAreNotTerrorist oder #NotInMyName posten Tausende auf Twitter, Facebook & Co. Statements und Reaktionen auf die schrecklichen Ereignisse. Auch in Österreich wollen viele Muslime darauf aufmerksam machen, dass es sich bei den Terroristen und extremistische Verbrecher handelt und nicht um Vertreter ihrer Religion. Die Message der Internet-Akttion: Die Attentäter repräsentieren nicht den Islam!

Nermina Mumic von der Muslimischen Jugend Österreich:
"Wir sind absolut entsetzt und erschüttert über die Geschehnisse in Paris. Wir trauen um die Opfer und wir verurteilen diese Geschehnisse aufs Schärfste! Wir als Österreicherinnen und Österreicher, als Muslime, als Teil dieser Gesellschaft und als Teil von Europa sind zutiefst betroffen, über das, was passiert ist!"

Schwarzenegger nach Herz-OP

"Ich fühle mich fantastisch!"

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post

Anschober warnt vor Halloween

Appell vor Herbstferien

Wien: Unfall in Chemiestunde

5 Personen schwer verletzt

Testpflicht für Grenzpendler

in Bayern

TV-Duell: Biden vs.Trump

Letztes vor US-Wahl