Mutter und Sohn (4) verletzt

Stmk: Autofahrer betrunken

(30.08.2023) Ein betrunkener Autofahrer hat in der Nacht auf Mittwoch im obersteirischen Knittelfeld drei Menschen auf einem beleuchteten Schutzweg gerammt und verletzt. Unter den Verletzten sind eine Mutter (33) mit ihrem Sohn (4) und eine 17-Jährige, alle aus dem Bezirk Murtal. Dem Mann wurde der Führerschein abgenommen, er wird angezeigt, wie die Landespolizeidirektion Steiermark mitteilte.

Mutter und Sohn und die 17-Jährige wollten gegen 20.15 Uhr den beleuchteten Schutzweg in der Kärntnerstraße in Knittelfeld überqueren. Zu diesem Zeitpunkt regnete es und die Fahrbahn war nass. Der 33-Jährige war mit seinem Pkw auf der Kärntnerstraße stadteinwärts unterwegs, dürfte die drei nicht wahrgenommen haben und erfasste sie mit seinem Fahrzeug.

Die 17-Jährige wurde schwer verletzt und von der Rettung in das LKH Judenburg eingeliefert. Der Vierjährige und seine Mutter wurden in das LKH Leoben gebracht. Ein Test beim 33-Jährigen ergab eine erhebliche Alkoholisierung.

(MK/APA)

Krokodil verbreitet Schrecken

Das Ende im Kochtopf!

Anstieg bei Fensterstürzen!

Alarmierende Zahlen

Handy-Sicherstellung-Neu

Koalition mit Beschluss

NATO mit Operationsplan

Ukraine weiter unterstützen

Nasenspray gegen Einsamkeit

Oxytocin das Kuschelhormon

Hochwasser: Müll-Plünderer!

Aufregung im Burgenland

Warum musste Valeriia sterben?

Ex und Stalker im Visier

Nochmal Gold für V.Alexandri

Doppel-Europameisterin!