Sturz: Mutter & Kind in Lebensgefahr

(06.11.2014) Zittern um eine Mutter und ihr Kleinkind! In Graz hat sich gestern ein Familiendrama ereignet. Eine 42-Jährige ist mit ihrer fünf Jahre alten Tochter aus einem Fenster im dritten Stock gestürzt. Die beiden sind zwölf Meter tief gefallen und schwer verletzt worden, sie schweben weiterhin in Lebensgefahr.

Maximilian Ulrich von der Polizei Steiermark:

"Zu diesem Zeitpunkt war keine weitere Person in der Wohnung, ob die Frau jetzt unglücklich mit der Tochter aus dem Fenster gestürzt ist, oder ob es sich um einen Selbstmord und einen Mordversuch handelt, das wird noch ermittelt."

Die Frau und ihre Tochter sind von Passanten im Vorgarten liegend gefunden worden, zu diesem Zeitpunkt waren beide noch ansprechbar.

Psychische Probleme?

Laut dem Sohn der Frau, der nicht zuhause war und später zur Unglücksstelle dazu gekommen ist, leide die 42-Jährige unter psychischen Problemen. Sie sei schon früher in Behandlung gewesen.

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City

Bundeswehrsoldat erschoss vier Menschen

in Deutschland

Kaleen präsentiert ESC-Song

"We will rave" für Österreich

Warnstreik bis heute 17.00 Uhr

AUA-Flüge betroffen

Nawalny-Begräbnis begonnen

Tausende Menschen versammelt

Masernfall in Therme Lutzmannsburg

in der Freizeiteinrichtung

Vierjährige aus zweitem Stock abgeseilt

Mutter angeklagt