Mysteriöse Signale aus dem All

(04.09.2017) Alien-Sucher haben mysteriöse Signale aus dem Weltall registriert! Die Wissenschaftler des sogenannten Breakthrough Listen Projekts haben starke Radioimpulse von einer Zwerggalaxie in drei Milliarden Lichtjahren Entfernung entdeckt. Dabei handelt es sich um sogenannte Fast Radio Bursts, das sind ganz kurze Strahlungsausbrüche.

Die Quelle der Signale ist aber unbekannt und das löst im Netz jede Menge Spekulationen aus. Einige Wissenschaftler vermuten, dass sie von schwarzen Löchern stammen könnten.

Tech-Experte David Kotrba von futurezone.at:
"Neben schwarzen Löchern könnten diese Fast Radio Bursts auch von Kollisionen von Neutronensternen stammen. Das sind die wahrscheinlichsten natürlichen Quellen. Aber gerade unter Alien-Suchern gibts hier die Hoffnung, dass es eine künstliche Quelle sein könnte und ein Hinweis auf intelligentes Leben ist."

Hier checkst du dir mehr Infos zu den mysteriösen Signalen!

Ö: Hohe Zahl an 'Gefährdern'!

Adventmärkte als Ziel?

Erste öffentliche Hinrichtung

Seit Übernahme der Taliban

Kritik an Klimabonus

Sodexo weist Kritik zurück

Streik bei A1 abgewendet!

7,3 % mehr Gehalt + Bonus!

Covid Abwasser-Analysen

Zahlen gehen zurück

Auf Baum und Kranz verzichten?

Umfrage: Jeder zweite Mann!

87-Jährige geschlagen!

Fahndung in Mattersburg

Farbe auf Scala geschüttet

Mailand: Aktivisten in Haft