Mysteriöse Signale aus dem All

(04.09.2017) Alien-Sucher haben mysteriöse Signale aus dem Weltall registriert! Die Wissenschaftler des sogenannten Breakthrough Listen Projekts haben starke Radioimpulse von einer Zwerggalaxie in drei Milliarden Lichtjahren Entfernung entdeckt. Dabei handelt es sich um sogenannte Fast Radio Bursts, das sind ganz kurze Strahlungsausbrüche.

Die Quelle der Signale ist aber unbekannt und das löst im Netz jede Menge Spekulationen aus. Einige Wissenschaftler vermuten, dass sie von schwarzen Löchern stammen könnten.

Tech-Experte David Kotrba von futurezone.at:
"Neben schwarzen Löchern könnten diese Fast Radio Bursts auch von Kollisionen von Neutronensternen stammen. Das sind die wahrscheinlichsten natürlichen Quellen. Aber gerade unter Alien-Suchern gibts hier die Hoffnung, dass es eine künstliche Quelle sein könnte und ein Hinweis auf intelligentes Leben ist."

Hier checkst du dir mehr Infos zu den mysteriösen Signalen!

CoV-Krise trifft Frauen härter

Mehr Arbeitslosigkeit & Stress

Impf-Charge eingezogen

Nach Todesfall in NÖ

Versicherungssitz gestürmt

Wilde Szenen bei Corona-Demo

Gold für Lamparter/Greiderer

ÖSV-Duo gewinnt Team-Sprint

Krankenschwester verstirbt

Nach AstraZeneca-Impfung

Schwebendes Schiff gesichtet!

Foto gibt Rätsel auf

Basketball-Star jetzt Wrestler!

Shaquille O'Neill dreht auf!

Corona-Impfung für Affen

Im San Diego Zoo in Kalifornien