Mysteriöser Gipfelbuch-Eintrag

Jetzt ermittelt die Polizei

(08.09.2020) Es ist wohl der spektakulärste Gipfelbuch-Eintrag aller Zeiten. Denn dieser führt nun zu polizeilichen Ermittlungen mitten in Tirol. Bei diesem Eintrag im Gipfelbuch der Hüttenspitze im Karwendelgebirge handelt es sich nämlich um ein Geständnis, ungewollt eine schwere Straftat begangen zu haben. Was genau drinnen steht, will die Polizei aus kriminaltaktischen Gründen zwar nicht sagen, aber es dürfte sich wohl um ein Schwerverbrechen handeln.

Die Polizei richtet sich sowohl an den Verfasser oder die Verfasserin selbst, sowie jene Wandergruppe, die sich im konkreten Gipfelbucheintrag als die “Mountainboys” bezeichnen.

Hinweise nimmt das Landeskriminalamt Tirol unter der Telefonnummer: 059133/70-3333 entgegen.

Schüsse vor Spital in Paris

1 Person tot, mehrere Verletzte

Wien-Lockdown verlängert bis 2.Mai!

Auch NÖ zieht mit!

Dreifach - Raub

Innerhalb von zwei Wochen!

Kurz vor Aufprall

Skiwanderer rettet sich selbst

"Impfboxen" in Wien

ab kommender Woche

43.000 Erstimpfungen pro Tag

Für Regierungsziel nötig

Coronafreier Zug

ab Freitag unterwegs

Radfahrer sticht Frau nieder

Horror-Attacke in Vorarlberg