Mysteriöser Gipfelbuch-Eintrag

Jetzt ermittelt die Polizei

(08.09.2020) Es ist wohl der spektakulärste Gipfelbuch-Eintrag aller Zeiten. Denn dieser führt nun zu polizeilichen Ermittlungen mitten in Tirol. Bei diesem Eintrag im Gipfelbuch der Hüttenspitze im Karwendelgebirge handelt es sich nämlich um ein Geständnis, ungewollt eine schwere Straftat begangen zu haben. Was genau drinnen steht, will die Polizei aus kriminaltaktischen Gründen zwar nicht sagen, aber es dürfte sich wohl um ein Schwerverbrechen handeln.

Die Polizei richtet sich sowohl an den Verfasser oder die Verfasserin selbst, sowie jene Wandergruppe, die sich im konkreten Gipfelbucheintrag als die “Mountainboys” bezeichnen.

Hinweise nimmt das Landeskriminalamt Tirol unter der Telefonnummer: 059133/70-3333 entgegen.

Auto rast in Fußgängerzone

Fünf Tote in Trier

Schäferhunde kapern Polizeiauto

und besetzen den Fahrersitz

Unfall auf Höhenstraße

PKW überschlägt sich

Stephanie Venier über Corona

"konnte kaum aufstehen"

Mutter isoliert Sohn

fast 30 Jahre lang

Corona-Impfung im Dezember?

Zulassung bei EU beantragt

Ursula Stenzel wird Bloggerin

und verlässt die FPÖ

4.500 Handys gestohlen

Bande in NÖ erwischt