Mysteriöser Gipfelbuch-Eintrag

Jetzt ermittelt die Polizei

(08.09.2020) Es ist wohl der spektakulärste Gipfelbuch-Eintrag aller Zeiten. Denn dieser führt nun zu polizeilichen Ermittlungen mitten in Tirol. Bei diesem Eintrag im Gipfelbuch der Hüttenspitze im Karwendelgebirge handelt es sich nämlich um ein Geständnis, ungewollt eine schwere Straftat begangen zu haben. Was genau drinnen steht, will die Polizei aus kriminaltaktischen Gründen zwar nicht sagen, aber es dürfte sich wohl um ein Schwerverbrechen handeln.

Die Polizei richtet sich sowohl an den Verfasser oder die Verfasserin selbst, sowie jene Wandergruppe, die sich im konkreten Gipfelbucheintrag als die “Mountainboys” bezeichnen.

Hinweise nimmt das Landeskriminalamt Tirol unter der Telefonnummer: 059133/70-3333 entgegen.

Corona-Schlendrian in Discos

Viele Regelverstöße in Wien

Wirbel um FPÖ-Corona-Wahlparty

Party ohne Maßnahmen

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!