Nach Corona: Erhöhte Anfälligkeit

Andere Erkrankungen häufiger

(27.10.2021) Wie eine aktuelle Studie jetzt zeigt, sind Corona-Patienten später anfälliger für andere Erkrankungen!

Wie jetzt eine Analyse von deutschen Krankenversicherungsdaten gezeigt hat, haben Corona-Patienten 3 Monate nach ihrer Erkrankung, deutlich häufiger Diagnosen von psychischen oder physischen Problemen!

Wie das deutsche Universitätsklinikum in Dresden heute mitteilt sind davon nicht nur Erwachsene betroffen. Auch Kinder und Jugendliche sind häufig von Post-Covid betroffen.

Typische Symptome sind demnach bei Kindern und Jugendlichen: Unwohlsein, rasche Erschöpfung, Schmerzen im hals- und Brustbereich, sowie Depressionen.

Bei Erwachsenen sind es: Geschmacksstörungen, Fieber, Husten und Atembeschwerden.

Wie viele Menschen von diesen Post-Covid Symptomen, die ca. 3 Monate nach einer Corona-Erkrankung auftreten, betroffen sind, ist nicht bekannt.

(FJ)

2-Jährige stürzt aus Fenster

Linz: Freispruch für Mutter

A1 Telekom mit Warnstreik

KV-Verhandlungen stocken

Rodelcrash in Tirol!

'Alpine Coaster': Bremsversagen!

Musk greift Apple an!

Schlagabtausch auf Twitter

Maskenpflicht in Öffis bleibt!

Wien: auch jetzt im Winter

Ehemann zerhackt

Mit Hilfe von Sohn

Freitag+Samstag Handel dicht?

Streikgefahr groß

Mauna Loa spuckt wieder Lava

Weltgrößter Vulkan auf Hawaii