Nach Diebstahl: Prüfung wiederholt

(23.01.2018) Stell dir vor, du schreibst eine super Prüfung, musst sie dann aber trotzdem wiederholen! Genau so geht es jetzt 33 Geschichte-Studierenden der Uni Wien. Du hast die krasse Vorgeschichte auf KRONEHIT gehört: Bei einem Einbruch ins Büro der Professorin sind alle noch-unkorrigierten Prüfungsbögen gestohlen worden. Jene, die noch keine Note bekommen haben, mussten deswegen heute nochmal ran.

Blöd gelaufen, sagt Cornelia Blum von der Universität Wien:
"Wir haben versucht diesen 33 Personen möglichst rasch einen Ersatztermin anzubieten. Es gibt keine andere Möglichkeit, weil die Prüfungsleistung nicht mehr da und nicht mehr nachvollziehbar ist. Wenn diese Leute heute nicht können, dann haben sie die Möglichkeit, den vierten Prüfungstermin wahrzunehmen."

Gegen die unbekannten Diebe wurde Anzeige erstattet.

Impfpflicht: Erster Entwurf

Bis zu 3600€ Strafe

Zäher Corona-Gipfel wartet

Entscheidung über Lockdown

Missbrauchsfälle in Kirche

Portugals Bischöfe wollen Studie

Familie stürmt Spital

Nach Covid-Todesfall

Granate aus Hintern entfernt

Panzerabwehrgranate

Corona-Fälle in belgischem Zoo

Zwei Nilpferde positiv

Haus versehentlich niedergebrannt

Wegen Schlangenbefall

Brutale Schläge aus Eifersucht

Ehemann wird handgreiflich