DNA-Massentest nach 23 Jahren

Soll Kindermörder überführen

(25.11.2019) DNA-Massentest in Deutschland. 1996 ist die damals 11-jährige Claudia Ruf in Grevenbroich missbraucht und ermordet worden. Jetzt – 23 Jahre später – soll der Täter mittels DNA-Test doch noch überführt werden. Dafür sind rund 800 Männer aus der Region aufgerufen, in diesen Tagen eine Speichelprobe abzugeben.

Claudias Vater bittet alle um Mithilfe:
„Nach so langer Zeit, nach mehr als 23 Jahren, besteht die große Chance, dass das so traurige Schicksal meiner Tochter Claudia aufgeklärt wird. Bitte helfen sie der Polizei, bitte helfen sie mir.“

Regionale Abstufungen

nach zähen Verhandlungen

Sarkozy verurteilt: 3 Jahre Haft

Frankreichs Ex-Präsident

AstraZeneca nur unter 65

Empfehlung bestätigt

J&J innerhalb 48h in Aussicht

in den USA

4 Kaninchen wie Müll entsorgt

Grausame Tat in Wien

Baby-Glück: Lena & Mark

Erste Aufnahmen mit Baby

Apotheken: Gratis-Selbsttests

ab sofort für daheim

Kommen regionale Lockerungen?

Vorarlberg als mögliches Testgebiet