Nach Masernfall: Impfpflicht?

Schulverbot für mehr als 20 Kids

(04.12.2019) Warum sind so viele Kinder nicht geimpft? Der jüngste Masernfall im steirischen Knittelfeld sorgt für Entsetzen. Nachdem ein Volksschüler an den Masern erkrankt ist, sind die Impfpässe aller anderen Schüler kontrolliert worden. Und von den 160 Kids haben mehr als 20 keinen Masernschutz nachweisen können. Somit müssen jetzt fast zwei Dutzend Kinder die nächsten drei Wochen daheim bleiben.

So geht es nicht weiter, her mit der Impflicht, sagt Sozialmediziner Michael Kunze:
"Es reicht, wir müssen endlich Schritte setzen. Vor dem Eintritt in den Kindergarten bzw. in die Schule muss die Masern-Impfung dokumentiert werden. Wozu haben wir denn Schulärzte und alle mögliche Behörden?"

Gericht: Wien-Attentat

Straferhöhungen für Mittäter

Sterben für die Wahrheit!

Rapper Salehi mit Todesurteil

Lotto 5-fach-Jackpot

5,5 Millionen im Topf

Rettung in letzter Sekunde!

Graz:Baby erfolgreich operiert

Venedig: Jetzt musst du zahlen

5€ Eintritt für Touristen

Benko vor Konkurs-Gericht

+ Grünes Licht für COFAG

Tödliches Selfie!

Touristin (31) stürzt in Vulkan!

Nehammer spricht Machtwort

"Keine 41-Stunden Woche"